Individuelle Beatmungsmasken werden immer dann eingesetzt, wenn herkömmliche konfektionierte Masken Schwachstellen aufweisen und den regelrechten Therapieablauf gefährden. Auch bei bestimmten Krankheitsbildern, Adipositas, Gesichtsanomalien sowie nach Operationen im Gesichtsbereich ist die Versorgung mit einer individuellen, speziell auf den Patienten abgestimmten Beatmungsmaske angezeigt. Unsere in Berlin entwickelten neuen, sehr leichten, in 3D Druck hergestellten Beatmungsmasken sind ein Ergebnis jahrelanger intensiver Recherche und Forschung auf diesem sensiblen Gebiet. Resultierend aus dem langen Einsatz der ursprünglich entwickelten Lab-Air Beatmungsmaske, helfen uns die Erkenntnisse unserer Patienten bis heute, immer wieder Verbesserungen an den Maskenkörpern vorzunehmen. Spezialfälle, die durch die Kliniken an uns herangetragen werden, stellen uns vor Herausforderungen und bringen wiederum durch neue Lösungen Erkenntnisse, die im Nachgang anderen Patienten zu Gute kommen und deren Leben ein Stück leichter gestalten.
Individuelle Beatmungsmasken

Individuelle Beatmungsmasken – Die Herstellung

Die für die individuelle Herstellung erforderlichen Abformungen vom Gesicht werden mit einem eigens dafür entwickelten medizinischen Silikon genommen, welches innerhalb von wenigen Minuten aushärtet. Die seit einiger Zeit wesentlich komfortablere Variante ist die Abformung mittels eines Gesichtsscanners, der zuverlässige und detailgetreue Daten auf digitalem Weg übermittelt. Passungenauigkeiten sind mit dieser fortschrittlichen Technik nun so gut wie ausgeschlossen. Die zusätzliche Abformung im Gesicht entfällt.

Das Material der Beatmungsmasken

Unsere Silikonmasken bestehen aus einem Medical Grade Silikon und können an die verschiedenen Bedürfnisse der Patienten angepasst werden. Der Vorteil besteht darin, dass sie auch nachträglich noch leicht korrigiert werden können, wenn Befindlichkeiten in bestimmten Bereichen des Gesichtes vorliegen. Auch für Allergiepatienten sind Silikonmasken eine gute Alternative.
Individuelle Beatmungsmasken
Individuelle Beatmungsmaske

 

Sonderlösungen

Die nach gescannten Daten gefertigten 3D- Beatmungsmasken sind neben der hohen Funktionalität extrem leicht und garantieren neben einem hohen Tragekomfort einen vorteilhaften Therapieverlauf. Auch hier ist es möglich, Beatmungsmasken für den Nasenbereich aber auch Vollgesichtsmasken in CAD/CAM Technik herzustellen.

Sonderlösungen für die Kleinkindversorgung, aber auch die Versorgung mit Beatmungshilfen, ggf. mit Ernährungssonden oder passgenauer Gaumenplatte für Frühchen stellen kein Problem mehr da.

Zum Fertigungsspektrum gehören individuelle Beatmungsmasken (Nasen- und Fullfacemasken aus medizinischem Silikon), individuelle, auf Wunsch auch der Hautfarbe angepasste Tracheostoma- Abdeckungen und Kanülen, individuelle Fistelverschlüsse, Sonderlösungen für die Kleinkindversorgung.